Sighard Gille

*1941
Leipzig, Deutschland

"Ein großer Meister der Malerei, Sighard Gille, fängt in pastosen Farbauftrag und expressiver Geste Leben und Welt ein. Die kritisch sachliche Sichtweise, kann die Lust an der Farbe kaum bändigen. Die Themen Liebe, Tod und Zeit belegen Nähe zu bedeutenden Zeitbildern, etwa zu Cervantes Roman Don Quixote, den Gille illustriert hat oder der Ausmalung des Leipziger Gewandthauses auf rund 715 qm. Die Art wie Gille unseren Alltag sieht, ist ein wesentlicher gesellschaftlicher Beitrag.
Ein stiller, aber wichtiger Vertreter der Leipziger Schule." (F.H.)

Sighard Gille

Sighard Gille, Renoir, Öl auf Leinwand, 92 x116,5 cm, 1999.

Sighard Gille, Deich bei Warnau, Öl auf Leinwand, 100 x 140 cm, 2014.

Sighard Gille, Geburtstagstisch, Öl auf Leinwand, 91 x 83 cm, 1999.

Impressionen einer langen Zusammenarbeit mit Ausstellungen und Messeauftritte in Köln und Karlsruhe. (click picture to open)